6. Februar 2014
Psychische Gesundheit
Arbeitsrecht

Herausforderung für Arbeitgeber? – Die Psychische Gesundheit im Arbeitsverhältnis

Wir hatten es ja schon angekündigt, die Psyche ist in den vergangenen Jahren auch im Arbeitsrecht angekommen. Begriffe wie psychische Gesundheit, psychische Erkrankung und psychische Belastungen sind inzwischen auch im Beschäftigungsverhältnis für viele keine Unbekannten mehr – wenngleich sie den Betriebspraktikern immer noch bedeutungsschwanger aber konturlos vorkommen.

Die Entwicklungen, insbesondere im letzten Jahr, haben deutlich sichtbare Spuren hinterlassen: Nach einem Verordnungsentwurf zum Umgang mit psychischen Belastungen der IG Metall aus dem Jahr 2012 hatte im vergangenen Jahr auch der Bundesrat einen Verordnungsvorschlag gemacht. Veröffentlicht wurden zudem der Stressreport 2012 und die gemeinsame Erklärung von Arbeitgebern, Gewerkschaften und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales – sie alle widmen sich dem selben Thema.

Und dann sorgte sogar der Gesetzgeber im Herbst des vergangenen Jahres für klarstellende Ergänzungen im Arbeitsschutzgesetz - selbst wenn sich hiermit für viele Neuland auftut. Denn Begriffe wie Belastung, Beanspruchung, Stress oder Stressoren, arbeitspsychologische Konzepte, Methoden und Verfahren zur Gefährdungsbeurteilung, Toolbox oder Inhalte einer Gefährdungsunterweisung, die Mitbestimmung der Arbeitnehmervertretungen sowie Chancen, Risiken, Rechte und Pflichten sind nach wie vor eine große – schwer verdauliche – Unbekannte.

Die für viele „Neue Herausforderung für Arbeitgeber: die psychische Gesundheit im Arbeitsverhältnis“ haben wir im Betriebs-Berater Heft 6, 2013 ab S. 309 von zahlreichen Seiten beleuchtet und Folgen und Konsequenzen für das laufende Arbeitsverhältnis, die Bewerberauswahl, den Umgang mit Arbeitsunfähigkeiten etc. untersucht.

Herausforderungen, denen sich Arbeitgeber stellen müssen…

Tags: Anti-Stress-Verordnung Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsschutzgesetz Arbeitsverhältnis ArbSchG Gefährdungsunterweisung Herausforderung psychische Belastungen psychische Erkrankung psychische Gesundheit Stressreport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *