8. April 2011
Neue Herausforderungen nach der Krise
Bankrecht

Neue Herausforderungen nach der Krise

Im Bank- und Finanzierungsrecht hat die Krise  die ein oder andere positive Entwicklung befördert: So war durch strengere Kreditvergabekriterien der Banken vielen Unternehmen der Zugang zu klassischem Fremdkapital zwar erschwert. In der Folge wurde jedoch der bis dahin eher unpopuläre, direkte Weg an den Kapitalmarkt als eine attraktive Alternative entdeckt. Hierauf haben sich einige Börsenplätze bereits eingestellt und spezielle Handelssegmente, insbesondere für den gehobenen Mittelstand, geschaffen. Dadurch wird den Unternehmen ermöglicht, sich über die Emission einer Anleihe zu finanzieren und so ihren Investorenkreis zu erweitern.

Ein Beispiel hierfür ist das Handelssegment Bondm der Börse Stuttgart, das wir in unserer neuen Ausgabe des Update Banking & Finance (das hier zum Download bereit steht) näher vorstellen.

Neben Bondm behandelt die neue Ausgabe daneben unter anderem offene Fragen zur Zwangsvollstreckung  aus einer abgetretenen Sicherungsgrundschuld, die BGH-Entscheidung zur Zinsberechnung bei unwirksamer Zinsänderungsklausel und die aktuellen Entwicklungen am Konsortialkreditmarkt. Viel Freude beim Lesen!

Inhalt

// Editorial

// Wissen

// Wissen – Blick ins Ausland

Tags: Bondm Börse Stuttgart Emission einer Anleihe Konsortialkreditmarkt Sicherungsgrundschuld unwirksame Zinsänderungsklausel