12. Juni 2012
Reform des Marktmissbrauchsrechts
Markenrecht

Wie man dieser Tage Kollegen in den Wahnsinn treibt

Wenn mal wieder Abseitsregel-Fachsimpeleien das einzige Pausengespräch sind und sich ein Pulk erwachsener Menschen nicht mal mehr um einen Ball streitet, sondern um Sammelbildchen, muss man als eher unengagierter Fußballfan geduldig sein.

Möchte man die Stimmung aber etwas auflockern, helfen garantiert folgende im Feldversuch bereits getestete Einwürfe:

 

  • Ach, die Fußball-Weltmeisterschaft hat schon begonnen?
  • Bei mir ging das ganz fix mit der Tippabgabe. Ich habe bei unserem Tippspiel einfach bei jedem Spiel 2:1 getippt.
  • Es gibt ja total interessante Entscheidungen vom BGH und vom BVerfG zu dem Thema „WM-Marken″. Soll ich euch mal kurz die Grundzüge der Entscheidungen erklären? (Derzeit selbst bei Kollegen aus dem Bereich IP mit Erfolg anwendbar…)
  • Ich denke, diese Mal wird Österreich Europameister.
  • Warum brüllt ihr eigentlich immer „SCHLAND“?
Tags: Europameisterschaft Fussball WM-Marken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.